Gesellschaftshistorie

Die einzige Karnevalsgesellschaft im Osten von Hannover verdankt ihre Entstehung der Tradition der Kath. Kirche Fasching oder Karneval zu feiern. Nach Fertigstellung der neu gegründeten Kirchengemeinde Maria Frieden im Jahre 1965 setzten sich Franz Grieß mit einer Hand voll Männer zusammen und gemeinsam planten sie als erstes Gemeindefest ein Faschingsvergnügen. Dies war die eigentliche Geburtsstunde des Buchholzer Karnevals. Am 12.02.1966, 11 Tage vor Aschermittwoch –dieser Termin ist bis heute Tradition -, war es dann so weit und die erste karnevalistische Veranstaltung ging über die Bühne.

Die Kath. Männergemeinschaft übernahm noch im gleichen Jahr die weitere Planung und Organisation unter dem Namen Karnevalsgesellschaft BLAU-GELB Hannover-Buchholz. Die Windmühle, als Wahrzeichen von Hannover-Buchholz, wurde in das Emblem aufgenommen, um auch die Verbundenheit mit dem Ortsteil Hannover-Buchholz zu zeigen. 1. Präsident wurde Franz Grieß. Bereits 1967 wurde die KG BLAU-GELB Mitglied im Komitee Hannoverscher Karneval, dessen Mitbegründer Präsident Franz Grieß war.

Das närrische Zepter schwang Jahr für Jahr ein eigenes Prinzenpaar.Diese Tradition wurde bis zu unserem 14. Prinzenpaar Session 1984/85 auch aktiv gelebt. Seither haben wir jedoch kein weiteres BLAU GELBES Prinzenpaar gekürt. Aber was nicht ist kann ja mal wieder werden.

Im Jahre 1975 übergab Franz Grieß sein Amt an Hans-Dieter Kahmann, der als 2. Präsident 1976 seine erste Sitzung leitete. 1978 wurde die KG BLAU-GELB Mitglied im Karneval-Verband Niedersachsen, dessen Mitbegründer Präsident Hans-Dieter Kahmann war. Gleichzeitig wurde sie auch Mitglied im Bund Deutscher Karneval.

Einen weiteren positiven Impuls setzte die KG BLAU-GELB in der Session 1985/86 in dem sie ein Männerballett gründete. Es gehört zum Besten was der hannoversche Karneval in dieser Art zu bieten hat.

Im Jahre 1993 übernahm der langjährige Vizepräsident Rudi Grieß das Amt des Präsidenten, dass er 21 Jahre innehatte. Er führte die Tradition seiner beiden Vorgänger fort, den familiären Charakter der KG BLAU-GELB zu erhalten und die Programme der Sitzungen aus eigenen Reihen ohne Profis zu gestalten. Darauf ist BLAU-GELB besonders stolz. Unter der Präsidentschaft von Rudi Grieß ist der Karneval in der Öffentlichkeit noch präsenter geworden und ist aus der großen Familie der Buchholzer Vereine nicht mehr wegzudenken. Nach einundzwanzigjähriger Präsidentschaft übergab er den Staffelstab und das Amt des Präsidenten am 23. Juli 2014 an Klaus Grieß, unseren vierten Präsidenten.

 

                                                                                

Hans-Dieter Kahmann
Ehrenpräsident

Sunday the 19th. . Karnevalsgesellschaft BLAU-GELB Buchholz